Unser Vorstand

 

Vorsitzende

Jutta Seifert

In den Gärten 5

57610 Altenkirchen

T. 02681/989992

Fax 02681/989993

 

 

Stellvertretender Vorsitzender

Harry Sigg

In den Gärten 5

57610 Altenkirchen

T. 02681/989992

Fax 02681/989993

e-mail harry.sigg(at)googlemail.com

Ansprechpartner für Fledermausprobleme

 

Schatzmeisterin

Brigitte Jacobi-Walenta

T. 0172 7357278

e-mail brigitte.jacobi-walenta(at)hotmail.com

 

Jugendsprecherin

Paula Seifert

In den Gärten 5

57610 Altenkirchen

T. 02681/989992

Fax 02681/989993


Beisitzer Natur- und Artenschutz

Immo Vollmer

T. 02242/8730781

Fax 02242/8730783

e-mail immo.vollmer(at)nabu-altenkirchen.de

 

 

Beisitzer Biotoppflege

Michael Klöcker

Driescheider Weg 18

57610 Altenkirchen

 

 

Beisitzer Fledermäuse (beratend)

Joachim Nehls

Birkenweg 3

57539 Fürthen

 

 

 

Beisitzerin Apfelsaftkampagne

Wanja Schliffkowitz

Hauptstr. 2

57610 Amteroth

T. 02681/7736

---- Fairpachten - Gut beraten ----

Fairpachten ist das kostenlose Beratungsangebot für alle, die
landwirtschaftliche Flächen verpachten und sich mehr Naturschutz wünschen.
 ... Mehr dazu ...

und
und

unterstützen den NABU Altenkirchen im Ölferbachtal

Zur Sicherung der Artenvielfalt und zur Verbesserung der Vernetzungsfunktionen im Ölferbachtal haben wir 2016 ein neues Projekt gestartet. Neben erfolgten Flächenankäufen und dem Bau einer Bildungsscheune mit kombinierter Nutzung für Bildung und Tierhaltung, planen wir die Anlage eines Kulturlandschaft-Lehrpfades.

            Mehr Infos...

Netzwerk Ölferbachtal - Hier gehts zur Projektbeschreibung

Winterliches Szenario im Ölferbachtal
Winterliches Szenario im Ölferbachtal

Empfehlenswert:

Die Turteltaube - Vogel des Jahres 2019 - Foto:  NABU / Manfred Delpho
Die Turteltaube - Vogel des Jahres 2019 - Foto: NABU / Manfred Delpho

Im Rahmen des Entwicklungsprogramms EULLE erhält unser Betrieb unter Beteiligung der Europäischen Union und des Landes Rheinland-Pfalz eine Unterstützung.

Machen Sie uns stark

Naturschutzjugend

Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene machen "action for nature"

Online spenden